EUPHYSIO

EUPHYSIO bietet ein ganzheitlich ausgerichtetes Therapiekonzept.

MO – DO   07:00 – 20:00
FR              07:00 – 16:00

TERMINE NACH VEREINBARUNG

TEL. 089 – 38 38 99 88 

Unsere Philosophie ist eine ganzheitliche Behandlung des Menschen. Wir lindern nicht nur die Symptome, sondern suchen nach der Ursache der Beschwerden und beheben diese. Die Therapie besteht aus passiven Behandlungen und Anleitungen für Eigenübungen. Ein engagiertes Team, sowie regelmäßige Fortbildungen sind für uns dabei eine Selbstverständlichkeit. Durch die Anbindung an den Leo´s Sports Club sind optimale Voraussetzungen vorhanden, um umfangreiche Therapie- und Trainingsmöglichkeiten zu gewährleisten. Mit diesem Gesamtkonzept werden Sie professionell behandelt, können aktiv an Ihrer Genesung teilhaben und zukünftigen Beschwerden vorbeugen.

Für privat und gesetzlich Versicherte sowie Selbstzahler.

www.euphysio.tv

Die klassische Krankengymnastik wird angewandt, um körpereigene Heilungsprozesse in Gang zu setzen und zu unterstützen. Sie ist ganzheitlich und ideal geeignet, um Funktionsbeeinträchtigungen des Körpers auszugleichen. Weiterhin wirkt sie bei besonderen Belastungssituationen, unterstützend auf den gesamten Organismus ein.

Diese Therapieform umfasst diagnostische und therapeutische Techniken am gesamten Bewegungsapparat. Ziel ist hierbei die Auffindung, Behebung und Prävention von Funktionsstörungen. Die manuelle Therapie ist ein sehr komplexes Behandlungskonzept, das positiven Einfluss auf das Bindegewebe, die Muskulatur und Gelenke nimmt.

Sie beinhaltet aktive und passive Dehnung verkürzter muskulärer und neuraler Strukturen, Kräftigung der abgeschwächten Antagonisten und Verbesserung der Gelenkfunktionen durch verschiedene Mobilisationstechniken. Die Behandlung wird von Therapeuten mit mehrjähriger Weiterbildung durchgeführt.

 
Der Osteopathie liegt ein ganzheitliches Behandlungskonzept zu Grunde, welches sich jedem Patienten individuell anpasst. Im Laufe unseres Lebens hinterlassen Stress, Krankheit, körperliche und emotionale Verletzungen ihre Spuren im Körper. Die Osteopathie ermöglicht es, eben jene Spuren im Körper zu finden und zu behandeln. So wird der Körper Schritt für Schritt wieder zum Gleichgewicht und zur Gesundheit zurückgeführt.

Dem Osteopath ist es mit den Händen möglich Blockaden in den verschiedenen Systemen des Körpers „aufzuspüren“ und diese zu behandeln. Jede Mobilitätseinschränkung eines Gewebes (z.B. Muskeln, Bänder, Faszien, Organe, Knochen) kann eine Störung des gesundheitlichen Gleichgewichts nach sich ziehen. Die Behandlung bezieht sich auf den gesamten Körper mit dem Ziel die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu unterstützen.

Die Osteopathie ist eine Form der Medizin, die sich sehr gut ergänzend zur physiotherapeutischen und schulmedizinischen Behandlung anwenden lässt. Neben den klassisch orthopädischen Indikationen findet die Osteopathie zum Beispiel auch Anwendung in der Gynäkologie, der Kinderheilkunde, bei HNO-Problematiken und in der Kieferorthopädie.

Die Sportphysiotherapie befasst sich mit Sportlern und deren Beschwerden. Ein Sportphysiotherapeut ist in der Lage Soforthilfe während des Wettkampfs zu leisten, aber auch nach Verletzungen den Heilungsprozess zu unterstützen und zu fördern.
Der Therapeut besitzt spezielles Wissen über sportspezifische Beschwerden und Schädigungen, welches er in die Erarbeitung eines Behandlungs- bzw. Trainingsplans einfließen lässt. Somit ist gewährleistet, dass der Sportler situationsgebunden optimal und präventiv versorgt ist.

In der Behandlung bzw. Betreuung werden verschiedenste Therapieformen sowie unterstützende Maßnahmen wie Tapeing, Wärme-, Kälte- und Elektrotherapie eingesetzt.

Das Bobath Konzept ist ein weltweit verbreitetes, ganzheitliches Konzept zur Behandlung von Säuglingen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Diese Bewegungstherapie auf neurophysiologischer Grundlage fördert den Patienten motorisch, sensorisch, psychisch und kognitiv. Für jedes Kind wird ein individueller Behandlungsansatz erarbeitet, der speziell auf die Persönlichkeit und die Lebensumstände des Kindes eingeht. Wichtiger Bestandteil ist dabei auch die Einbeziehung der Eltern, um im Alltag des Kindes ein optimales Ergebnis zu erzielen.
Die klassische Massagetherapie, auch Reiztherapie genannt, macht sich verschiedene Formen von Druck, Schütteln, Streichen, Zug und Klopfen zunutze und zielt so darauf ab, die Harmonie im Organismus wiederherzustellen und zu bewahren.
Die manuelle Lymphdrainage beschreibt eine klassische Form der Physikalischen Therapie. Im Vordergrund steht dabei das Entstauen ödematöser Körperregionen wie Rumpf, Gesicht und Extremitäten nach Traumen oder Operationen. Die Behandlung erfolgt mit sanften, abgestimmten Griffen entlang der Lymphbahnen und unterstütz somit den Körper bei der Wiederaufnahme und Verbesserung des Transports der Lymphpflichtigen Last.

Neben dem entödematisierenden Effekt schreibt man der manuellen Lymphdrainage auch eine hohe schmerzlindernde sowie tonusregulierende Wirkung auf die Skelettmuskulatur zu.